Holzklötze für Kopfsteinpflaster und Fußböden

Holzklötze für Kopfsteinpflaster und Fußböden

Holzklötze werden am häufigsten zur Herstellung von Fabrik- und Lagerböden verwendet. 

Die Oberflächen von 100 Stück Parkettdielen verschiedener Abmessungen sind in Tabelle 13 angegeben.

Tabelle 13: Fläche von 100 Stk. Parkettbretter, m2

 Länge (mm) Breite (mm)
35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90
150 0,525 0,600 0,675 0,750 0,825 0,900 0,975 1,050 1,125 - - -
200 0,700 0,800 0,900 1,000 1,100 1,200 1,300 1,400 1,500 1,600 - -
250 0,875 1,000 1,125 1,250 1,370 1,500 1,625 1,750 1,875 2,000 2,125 2,250
300 1,050 1,200 1,350 1,500 1,650 1,800 1,950 2,100 2,250 2,400 2,550 2,700
350 1,225 1,400 1,575 1,750 1,985 2,100 2,275 2,450 2,625 2,800 2,975 3,150
400 - - 1,800 2,000 2,200 2,400 2,600 2,800 3,000 3,200 3,400 3,600
450 - - 2,025 2,250 2,475 2,700 2,925 3,150 3,375 3,600 3,825 4,050
500 - - - - 2,750 3,000 3,250 3,500 3,750 4,000 4,250 4,500

Parkett wird in Parkette von 50 oder 100 Stück angeordnet. Während des Transports ist es vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Das Verhältnis von Breite zu Höhe bei einem rechteckigen Würfel sollte 1:2 nicht unterschreiten.

Die Abmessungen der Würfel sind für Holz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von 15 % bestimmt. Bei höherer Luftfeuchtigkeit müssen die Abmessungen der Würfel in Breite und Länge die von der Norm für die Trocknung vorgeschriebenen Toleranzen aufweisen. Abweichungen von den vorgeschriebenen Würfelmaßen sind in der Höhe ± 2 mm zulässig; nach Breite von 40 bis 100 mm ± 2 mm; nach Breite von 120 bis 200 mm ± 3 mm; in der Länge von 100 bis 210 mm ± 3 mm; und über 210 mm ± 4 mm.

Abmessungen von Holzwürfeln, mm

Art der Würfel Zweck Höhe irina Länge
Sechsseitig

Für Fußböden; für Straßen und Kopfsteinpflaster

60 und 80; 100 und 120 120 - 200  
Rechteckig Für Fußböden; für Straßen und Kopfsteinpflaster 60 und 80; 100 und 120 40 - 100; 50 - 100 100 - 260 

Würfel werden aus Nadel- und Harthölzern außer Tanne, Birke, Buche und Eiche hergestellt. Je nach Qualität des Holzes sollten die Würfel den Anforderungen der aktuellen Norm entsprechen. Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes der Würfel sollte nicht höher als 25 % sein.

20190730 13

Sl. 13. Holzklötze für den Boden: a - sechseckig, b - rechteckig

Die Flächen des Ko Ki müssen senkrecht zur Längsachse des Würfels geschnitten werden. Ein sechsseitiger Würfel muss Flächen in Form eines regelmäßigen Sechsecks haben. Alle Seiten der Würfel müssen sauber geschnitten sein. Einige Unebenheiten und Risse bis zu einer Tiefe von 1 mm sind zulässig. Zulässig ist eine stumpfe Kante mit einer maximalen Länge von 40 mm, die nur auf einer Seite herauskommt; der andere Teil des Würfels, der auf der anderen Stirn herauskommt, muss sauber getrimmt werden.

Bevor sie in die Fußböden eingebaut werden, sollten die Würfel mit einem Antiseptikum imprägniert werden. Die Berechnung der Würfel erfolgt im Kopf2, berechnet durch die Stirnfläche.

 

In Verbindung stehende Artikel